Archiv für den Monat: Februar 2014

Mtgox.com meldet Insolvenz

Die virtuelle Währung Bitcoin ist zur Zeit in vieler Munde.

Noch mehr, seit die Handelsplattform Mtgox.com vor einigen Wochen den Betrieb wegen Sicherheitsproblemen eingestellt hat.

Heute wurde veröffentlicht, dass Mtgox insolvenz beantragt hat.

Wer die Webseite aufruft, erhält nur eine knappe Mitteilung des CEOs Mark Karpeles, in der er erklärt dass er nach wie vor in Japan ist und an der Lösung der Problemen arbeitet.

Laut einem Dokument, das im Internet zirkuliert und dessen Echtheit bislang nicht bestätigt wurde, sollen der Plattform durch die Hackerangriffe 744.408 Bitcoins gestohlen worden sein. Je nach Referenzkurs sind das zwischen 220 und 370 Millionen Euro.

Weiterführende Links zum Thema:

http://www.golem.de/news/bitcoin-mtgox-beantragt-insolvenz-1402-104862.html

http://www.nzz.ch/finanzen/uebersicht/finanzportal/bitcoin-boerse-mtgox-insolvent-1.18253346

Der Bitcoin-Kurs liegt nach einem Sturz zur Zeit bei 417 Euro